FacebookGoogle

Für wen ist Pilates?

Rückenschmerzen und Verspannungen im Nacken zählen zu den sogenannten Volksleiden – das ist ein trauriger Fakt, der sich aber einfach und schonend vermeiden lässt. Auch junge Menschen klagen häufig über einen „steifen Nacken“, sind ungelenkig und unausgeglichen, weil sie für das Studium, die Schule oder im Beruf oftmals stundenlang am Computer sitzen müssen.

Das Pilates Training eignet sich zum Beispiel hervorragend

  • um schmerzhaften Verspannungen vorzubeugen und entgegenzuwirken,
  • als Ausgleich zu einseitigen Tätigkeiten und zu einer anderen Sportart,
  • als Prävention und Rehabilitation,
  • um Stress abzubauen,
  • zur Entspannung und um Kraft zu tanken.


pilates freiAlle Pilates-Übungen werden mit Rücksicht auf die körperlichen Voraussetzungen und den Trainingsstand der Teilnehmer angeleitet, deshalb ist die Methode für Frauen und Männer jeden Alters geeignet.

Ziel ist es, langfristig bewusster mit seinem Körper umzugehen und falsches Bewegungsverhalten abzulegen. Das Training sorgt für einen stärkeren und beweglicheren Körper, was sich wiederum positiv auf das eigene Wohlbefinden und die Balance auswirkt.

Wenn Sie unsicher sind, ob Pilates das Richtige für Sie ist, kontaktieren Sie mich und nehmen Sie an einem kostenlosen Probetraining teil. Ich berate Sie gern.

 

 

Diese Seite benutzt Cookies. OK