FacebookGoogle

Wer ist Pilates?

Joseph Hubert Pilates

Der Gründer der Pilates-Methode, Joseph Hubertus Pilates, wurde 1883 in Mönchengladbach geboren. Als Kind schon von Asthma, Rachitis und Rheuma geschwächt, wollte er seine Beschwerden nicht einfach hinnehmen und beschloss, aktiv dagegen anzukämpfen. Er trainierte seinen Körper mit Hilfe verschiedener Sportarten wie Turnen, Boxen, Tauchen und Skifahren.

Zu Beginn des Ersten Weltkrieges wurde er in Großbritannien inhaftiert. Im Lager unterrichtete er seine Mitgefangenen in verschiedenen Fitness- und Entspannungstechniken und half ihnen auf diese Weise, schon in Gefangenschaft zu rehabilitieren.

Durch seine vielfältigen Erfahrungen und stetigen Verbesserungen entwickelte er seine eigene Trainingsmethode zunächst unter dem Namen „Contrology“, die wir heute unter Pilates kennen. In New York eröffnete er gemeinsam mit seiner Frau das erste Pilatesstudio, in dem er unter anderem Künstler, Schauspieler wie auch Tänzer verschiedener Tanz-Kompanien trainierte.

Er unterrichtete bis zu seinem Tod 1967. Seine Schüler sorgten dafür, dass seine Methode bis heute fortgeführt und weiterentwickelt wird.

Viele Prominente wie Heidi Klum, Brad Pitt und Julia Roberts praktizieren Pilates intensiv und beschwören die positiven Ergebnisse des Trainings.

Diese Seite benutzt Cookies. OK